"…Wir geh´n durch die Zeit

Und kennen das Morgen nicht…”

(R. Kaiser ,2017)